Tagung und Kaminabend

Tagung 1

Das ereignisreiche Wochenende begann mit der Informationsveranstaltung am späten Freitagnachmittag. Wie schon in den letzten Jahren durften wir zahlreiche interessierte Personen aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen. Direkt im Anschluss bestand für alle Teilnehmer an der Informationsveranstaltung die Möglichkeit am Kaminabend mit Herrn Dr. Uwe Leder (Geschäftsführer SRH Kliniken Gera und Suhl) teilzunehmen.

 

Hier kam es zum Zusammentreffen mit aktuellen und ehemaligen MBA-Teilnehmern. Im Saal des Wirtshaus Oskar gab Herr Dr. Leder Tipps zum erfolgreichen Führung von Gesundheiseinrichungen, dabei stellte er 25 allgemeine und 25 speziell auf das Krankenhaus bezogenen Thesen auf, die er im Anschluss kritisch beleuchtete. Als ehemaliger MBA-Student gelang es ihm sehr gut den Nerv seiner Zuhörerschaft zu treffen und alle lauschten gespannt seinen Ausführungen. Bei ineressanten Diskussionen und leckerem Essen klang der Abend gegen 23:00 Uhr langsam aus.

 

Mehr Forschung in die Anwendung bringen, war dann das Motto und unser Ziel für den Samstag. Mit einem bunten Potpourri an Themen aus der Geundheitsbranche präsentierten sich die Referenten der Universität Bayreuth einer interessiert lauschenden Zuhörerschaft von Praktikern. Die Begrüßtung übernahm der Studiengangsleiter des MBA Health Care Managemtn Prof. Dr. Jörg Schlüchtermann. In seiner kurzen Ansprache zur Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth leitete er direkt über zum ersten Redner. Herrn Michael Lauerer referierte über Priorisierung in der Medizin und wie diese in den Gesundheitssystemen verschiedener Länder ausgestatet wird. Im Anschluss stellte der Universitätsvizepräsident Prof. Dr. Thorsten Eymann gemeinsam mit seinem Kollegen Prof. Dr. Gilbert Fridgen ein aktuelles Forschungsprojekt des Frauenhoferinstitutes der Unversität Bayreuth vor. Es folgte der Vortrag von Frau Prof. Dr. Susanne Titelbach zur Gesundheitsförderung 4.0 und wie diese an der Universität Bayreuth aktuell umgesetzt wird. Nach der Mittagspause konzentrierten sich die Themen mehr auf den Gesundheitsökonomischen Bereich, Frau Dr. Carolin Köhler referierte zu ihrem Promotionsthema "Klinisches Risikomanagent und Sicherheitskultur", Herr Florian Rinsche zu Auswirkungen des Strukturwandels im Krankenhausmarkt und Herr Andreas Reuschel zur Bedeutung von Diversität im Krankenhausbereich.

Insgesamt eine wirklich gelunge Veranstaltung, von der es im nächsten Jahr sicher eine Neuauflage geben wird. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an alle die an der Organisation und Durchführung beteiligt gewesen sind.

 

Tagung 2

Tagung 3

Kaminabend 1

Fragen und Kontakt


MBA-Koordinator Friedemann Malerz
Tel.: 0921 / 30 605
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbung

 

FOR-MED GmbH
Postfach 100 647
95406 Bayreuth