VLK Stipendium für MBA Health Care Management geht 2019 nach Freiburg

VLK Stipendium neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum zweite Mal in Folge hat der Verband der leitenden Krankenhausärzte e.V. (VLK) ein Vollstipendium für den berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang MBA Health Care Management der Universität Bayreuth in Höhe von 17.200 € vergeben.

Die finale Entscheidung hierzu traf das Auswahlgremium am 15. Juli im Rahmen eines mehrstufigen Assessment-Centers. Vertreten wurde das Gremium in diesem Jahr neben der wissenschaftlichen Studiengangsleitung des MBA Health Care Management durch Prof. Dr. Frank Daumann und Prof. Dr. Schlüchtermann auch vom Präsidenten des VLK PD Dr. Michael A. Weber sowie des Geschäftsführers der Campus-Akademie Dr. Michael Renz.

Während des Auswahlverfahrens mussten sich die Kandidatinnen und Kandidaten verschiedenen Aufgaben und den kritischen Fragen des Auswahlgremiums stellen. Der 38-jährige Oberarzt PD Dr. Nils Schallner, der in den Bereichen Anästhesie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Freiburg tätig ist, konnte das vierköpfige Gremium dabei in allen Disziplinen überzeugen. So gelang es ihm sich am Ende knapp gegen ein äußerst leistungsstarkes Bewerberfeld aus unterschiedlichen Bereichen der Gesundheitswirtschaft und dem gesamten Bundesgebiet durchzusetzen. Durch das Stipendium wird Herr Schallner ab dem 18. Oktober 2019 den berufsbegleitenden MBA-Studiengang Health Care Management an der Universität Bayreuth aufnehmen.

Wer sich für ein Studium des MBA Health Care Management interessiert, kann sich noch bis zum 23. September für das Wintersemester 2019/20 bewerben. Weiterer Informationen zu den Rahmenbedingungen des Studiengangs finden sie hier.

Fragen und Kontakt


MBA-Koordinator Friedemann Malerz
Tel.: 0921 / 30 605
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbung

 

FOR-MED GmbH
Postfach 100 647
95406 Bayreuth