Stipendienvergabe

Neuer Kooperationspartner für den berufsbegleitenden Studiengang MBA Health Care Management der Universität Bayreuth


„medhochzwei Stipendium“ – Der medhochzwei Verlag vergibt erstmals Vollstipendium

Für das Wintersemester 2021/22 vergibt der medhochzwei Verlag erstmals ein Vollstipendium für den Master of Business Administration Health Care Management an der Universität Bayreuth im Wert von 17.200 Euro. Zu den bereits langjährigen Kooperationspartnern der FOR-MED, der Universität Bayreuth und der Campus-Akademie, die inzwischen auf eine über 20-jährige Erfahrung zurückblicken können, kommt nun der medhochzwei Verlag hinzu. Mit diesem Partner wurde eine feste Größe im Bereich des Verlagswesens im Gesundheitswesen gewonnen: Der medhochzwei Verlag wurde im Jahr 2009 in Heidelberg gegründet und publiziert Fach- und Sachinformationen im Gesundheitswesen, die wissenschaftlich basiert und dennoch praxisorientiert und lesefreundlich sind.

Als Herausgeber und Autoren des Verlages treten Ärzte, Rechtsanwälte, Psychotherapeuten, Krankenhausmanager oder Wissenschaftler aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheitsbranche auf und stellen durch diesen interdisziplinären Ansatz Aktualität und Qualität des Verlagsprogramms sicher. Das Programm von medhochzwei wendet sich an die Entscheider- und Management-Ebene in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie Ärzte, Psychotherapeuten, die verschiedenen Heilberufsgruppen, Institutionen und Verbände.

Der zukünftige Stipendiat wird, wie bisher, in einem mehrstufigen Auswahlverfahren ermittelt und muss im Verlauf der Bewerbung zunächst auf unterschiedlichen Ebenen überzeugen: nach einem schriftlichen und telefonischen Auswahlverfahren werden die zehn besten Bewerber schließlich zu einem Assessment Center nach Bayreuth eingeladen. Dieses findet am 19. Juli 2021 statt und wird von einer Jury geleitet, zu dessen Mitgliedern unter anderem Frau Julia Rondot (Geschäftsführerin medhochzwei Verlag), Herr Prof. Dr. Schlüchtermann (Universität Bayreuth), Herr Prof. Dr. Daumann (Friedrich-Schiller-Universität Jena), Herr PD Dr. Weber (Verband Leitender Krankenhausärzte) und ein Vertreter bzw. eine Vertreterin der Campus-Akademie gehören. Wer hier überzeugen kann, darf sich schließlich über den Erhalt des Stipendiums für den Studienbeginn im Oktober 2021 freuen. Bewerbungsschluss für das Stipendium ist der 18. Juni 2021.

Bewerbung

 

FOR-MED GmbH
Postfach 100 647
95406 Bayreuth